AGB

    PIONIER BERUFSKLEIDUNG GMBH


    Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Rechtsverkehr.


    § 1 Anwendbarkeit/Vertragspartner

    Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Pionier Berufskleidung GmbH und den Verbrauchern gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

    Der Kaufvertrag kommt zustande mit 
      
      
    Pionier Berufskleidung GmbH   
    Bielefelder Str. 236
    32051 Herford
    vertreten durch die Geschäftsführer: Ulrich Heesen, Dr. Stella A. Ahlers
    Telefon: +49 (0) 5221 979-400
    pionier-workwear@pionier-workwear.com

    Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB Nr. 7054
    USt-IdNr.: DE 811174421


    § 2 Vertragsschluss


    1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop der Firma Pionier Berufskleidung GmbH stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „KAUFEN“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
    2. Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 5 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Ware aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten, im dritten Schritt die Rechnungsanschrift und eine ggf. abweichende Lieferanschrift an. Im vierten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klick auf „ABSENDEN“ an uns absenden.
    3. Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Die Firma Pionier Berufskleidung GmbH nimmt keine Bestellungen von Kunden an, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


    § 3 Widerrufsbelehrung


    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht  


    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitzt genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Pionier Berufskleidung GmbH , c/o Fortuneglobe GmbH, Sandstraße 59, 32052 Herford, kundenservice@pionier-workwear.com, Fax: +498914367152600) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Die Ware ist zu senden an:

    Pionier Berufskleidung GmbH
    c/o Fortuneglobe GmbH
    Sandstraße 59
    32052 Herford

    Per E-Mail ist der Widerruf zu richten an:
    E-Mail: kundenservice@pionier-workwear.com

    Per Fax ist der Widerruf zu richten an:
    Fax: +49 (0)89 / 143 67 152 600

    Widerrufsfolgen

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an Fortuneglobe GmbH, Sandstraße 59, 32052 Herford zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.


    Muster-Widerrufsformular  

    Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

    Pionier Berufskleidung GmbH c/o Fortuneglobe GmbH Sandstraße 59 32052 Herford, Deutschland, FAX: +49 / (0)89 143 67 152 600, E-Mail: kundenservice@pionier-workwear.com

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über:

    den Kauf der folgenden Waren*:...................................................................................................................................................................

    die Erbringung der folgenden Dienstleistung*:........................................................................................................................................................

    bestellt am*/erhalten am*:........................................................................................................................................................................

    Name des/der Verbraucher(s):.........................................................................................................................................................

    Anschrift des/der Verbraucher(s):.........................................................................................................................................................

    Unterschrift des/der Verbraucher(s) nur bei Mitteilung auf Papier:.....................................................................................................................................................................

    Datum:.....................................................................................................................................................................


    __________________________________________________________

    *Unzutreffendes bitte streichen.


    - Ende der Widerrufsbelehrung -



    §4 FREIWILLIGES RÜCKGABERECHT BIS ZU 30 TAGE NACH WARENERHALT
    Für alle Einkäufe im Pionier Workwear E-Shop gewähren wir Ihnen neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen ab Warenerhalt. Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe §3 Widerrufsbelehrung) vom Vertrag lösen, indem Sie die Ware innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an die genannte Adresse

    Pionier Berufskleidung GmbH
    c/o FortuneGlobe GmbH
    Sandstraße 59
    32052 Herford

    zurücksenden. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist jedoch, dass Sie die Ware lediglich zur Anprobe, wie in einem Ladengeschäft, getragen/anprobiert haben und die Ware vollständig, in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt und ohne Beschädigung in der Originalverkaufsverpackung zurückschicken. Im Fall der Rücksendung können Sie den der Bestellung beigelegten Retourenaufkleber verwenden.

    Die Rückzahlung erfolgt, bei Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts, auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlung auf Rechnung, sowie Überweisung bei Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal, AmazonPayment, Kreditkarte oder SOFORT-Überweisung gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypal, AmazonPayment, Kreditkarte oder SOFORT-Überweisungskonto.

    Ihr gesetzliches Widerrufsrecht (§3 WIDERRUFSBELEHRUNG) wird von der Einhaltung unserer Regeln zum ergänzenden vertraglich eingeräumten (freiwilligen) Rückgaberecht nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen. Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Das vertraglich eingeräumte (freiwillige) Rückgaberecht beschränkt zudem nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die Ihnen uneingeschränkt erhalten bleiben.

    § 5 LIEFERUNG  
    Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung ab Werk von der Firma Pionier Berufskleidung GmbH an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Eine Lieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Lieferung innerhalb Deutschlands wird durch den Logistikdienstleister DHL durchgeführt.


    § 6 Preise und Versandkosten

    1. Die auf den Produktseiten im Onlineshop angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
    2. Innerhalb Deutschlands senden wir Ihnen Ihre Lieferung versandkostenfrei durch DHL.


    § 7 EINLÖSEN VON GUTSCHEINEN (GUTSCHEINCODES)

    1. Legen Sie zunächst Ihre gewünschten Artikel in den Warenkorb. Das Eingabefeld für Gutscheine/Gutscheincodes finden Sie bereits nach dem ersten Schritt des Bestellvorgangs im Warenkorb unter der Übersicht der im Warenkorb befindlichen Artikel und noch einmal nach dem letzten Schritt des Bestellvorgangs unter der Zusammenfassung aller Angaben zu Ihrer Bestellung. Geben Sie hier bitte den Gutscheincode ein und bestätigen mit dem Button "Gutschein absenden“. Der Gutscheinbetrag wird dann gleich bei der Gesamtsumme im Warenkorb berücksichtigt.

    2.
    a) Es gelten folgende allgemeine Gutscheinbedingungen:
    •    Pro Bestellung ist nur ein Gutschein einlösbar.
    •    Mehrere Gutscheine, insbesondere Gutscheine aus verschiedenen Gutscheinaktionen, können nicht kombiniert werden.
    •    Gutscheine können nur während des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Gutschrift ist leider nicht möglich.
    •    Eine Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.
    •    Ein Weiterverkauf von Gutscheinen ist nicht gestattet.

    b) Für Aktionsgutscheine/Aktionsgutscheincodes und sämtliche Gutscheine/Gutscheincodes mit Mindesteinkaufswert gelten zusätzlich folgende Bedingungen:

    •    Aktionsgutscheine haben einen Mindesteinkaufswert, der immer auf dem Gutschein bzw. zusammen mit dem Gutscheincode mit angegeben ist.
    •    Mindesteinkaufswert („ab einem Einkauf von …“) bedeutet, dass über diesen Betrag ein bestandskräftiger Kaufvertrag - auch nach einer möglichen Ausübung Ihres Widerrufsrechts - zustande kommen und durchgeführt werden muss. Reduziert sich der Einkaufswert Ihrer Bestellung durch Ausübung eines Widerrufsrechts / durch eine Retoure unter den jeweiligen Mindesteinkaufswert, ist für diesen Einkauf eine Einlösung dieses Gutscheins/Gutscheincodes nicht möglich. Soweit der Mindesteinkaufswert eines Gutscheins/Gutscheincodes mit geringerem Mindesteinkaufswert aus der identischen Gutscheinaktion erreicht wird, wird Ihnen dieser Gutschein automatisch auf Ihren Einkauf angerechnet. Wird der Mindesteinkaufswert des dem Betrag nach kleinsten Gutscheins der entsprechenden Gutscheinaktion nicht erreicht, ist die Summe der Einzelpreise der gekauften Artikel ohne Abzug zu zahlen.
    •    Aktionsgutscheine und Gutscheinaktionen haben eine begrenzte Gültigkeitsdauer, die auch auf dem Gutschein bzw. zusammen mit dem Gutscheincode angegeben ist. Nach Ende des Aktionszeitraums kann der Gutscheincode nicht mehr eingesetzt werden. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

    c) Für Geschenkgutscheine und sonstige Gutscheine ohne Mindesteinkaufswert gelten zusätzlich folgende Bedingungen:

    •    Sofern Sie ein Widerrufsrecht für einen Kauf ausüben, bei dem ein Geschenkgutschein(-code) oder ein sonstiger Gutschein(-code) ohne Mindesteinkaufswert eingelöst worden ist, erhalten Sie neben einer möglichen Rückerstattung geleisteter Zuzahlungen für nicht verbrauchte Gutschein-Beträge oder Gutschein-Teilbeträge einen neuen Gutschein(-code). Für den neuen Gutschein(-code) gelten die gleichen Bedingungen, wie für den ursprünglichen Gutschein(-code).
    •    Geschenkgutscheine/Geschenkgutscheincodes und sonstige Gutscheine/Gutscheincodes ohne Mindesteinkaufswert haben eine begrenzte Gültigkeitsdauer, die auch auf dem Gutschein bzw. zusammen mit dem Gutscheincode angegeben ist. Nach Ende des Gültigkeitszeitraumes kann der Gutschein(-code) nicht mehr eingesetzt werden. Eine Verlängerung ist nicht möglich. 


    § 8 BEDINGUNGEN FÜR AKTIONSGEBUNDENE SACHBEIGABEN / ZUGABEN

    1. Legen Sie zunächst Ihre gewünschten Artikel in den Warenkorb. Während der Laufzeit einer Zugabeaktion erscheint bei Erreichen des Mindesteinkaufswerts der Zugabeaktion der Zugabe-Artikel automatisch im Warenkorb.

    2. Es gelten folgende allgemeine Bedingungen für aktionsgebundene Sachbeigaben / Zugaben:

    •    Pro Bestellung können Sie nur eine Sachbeigabe/Zugabe erhalten.
    •    Das Angebot einer aktionsgebundenen Sachbeigabe/Zugabe ist nicht mit Gutscheinaktionen kombinierbar.
    •    Ein Umtausch von Sachbeigaben gegen Erstattung des regulären Kaufpreises des Zugabeartikels ist nicht möglich.
    •    Aktionen mit aktionsgebundenen Sachbeigaben haben einen Mindesteinkaufswert, der immer mit dem Angebot der Sachbeigabe angegeben ist.
    •    Mindesteinkaufswert („ab einem Einkauf von …“) bedeutet, dass über diesen Betrag ein bestandskräftiger Kaufvertrag - auch nach einer möglichen Ausübung Ihres Widerrufsrechts - zustande kommen und durchgeführt werden muss. Reduziert sich der Einkaufswert Ihrer Bestellung durch Ausübung eines Widerrufsrechts / durch eine Retoure unter den jeweiligen Mindesteinkaufswert, ist für diesen Einkauf die Gewährung der Sachbeigabe/Zugabe nicht möglich. Der Sachbeigabe-/Zugabe-Artikel ist daher in diesen Fällen mit der Rücksendung der Ware zurückzuschicken. Insoweit gelten die Regelungen der Widerrufsrechtsbelehrung.
    •    Zugabeaktionen haben eine begrenzte Gültigkeitsdauer, die auch mit der Bewerbung der Zugabeaktion angegeben ist. Die Gültigkeitsdauer ist häufig auf einen Aktionstag begrenzt. Bei Einkäufen außerhalb des Aktionszeitraums kann die Zugabe nicht mehr gewährt werden. Eine Verlängerung ist nicht möglich.



    § 9 Gewährleistung

    Die Gewährleistung für Mängel der gekauften Ware richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Insbesondere kann der Kunde Nacherfüllung (Neulieferung oder Mängelbeseitigung) verlangen. Die Firma Pionier Berufskleidung GmbH ist jedoch berechtigt, den Kunden auf Neulieferung zu verweisen, wenn die Mängelbeseitigung mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden wäre. Die Gewährleistungsansprüche verjähren zwei Jahre nach Ablieferung der Ware. Der Käufer sollte seine
    Gewährleistungsansprüche unter Angabe der Bestellnummer, seines Namens und seiner Anschrift sowie unter kurzer Angabe der Gründe geltend machen. Der Kunde übersendet auf Verlangen von Firma Pionier Berufskleidung GmbH die mangelhafte Ware zur Überprüfung auf Kosten und Gefahr von der Firma Pionier Berufskleidung GmbH an folgende Adresse: 

    Pionier Berufkleidung GmbH
    Sandstr. 59
    32052 Herford    
      
         
     

    § 10 Bonitätsprüfung und Scoring

    Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der Creditreform Rosenheim Karl KG, Oberaustraße 14, 83026 Rosenheim, CEG Consumer Reporting GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die Creditreform Rosenheim Karl KG, Oberaustraße 14, 83026 Rosenheim, CEG Consumer Reporting GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

    § 11 Eigentumsvorbehalt

    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma Pionier Berufskleidung GmbH


    § 12 Aufrechnung, Zurückbehaltung

    Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Firma Pionier Berufskleidung GmbH unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


    § 13 Haftung

    1. Die Firma Pionier Berufskleidung GmbH haftet unbeschränkt für Vorsatz. Für grobe und einfache Fahrlässigkeit haftet die Firma Pionier Berufskleidung GmbH nur im Falle einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Zieles des Vertrages notwendig ist und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut hat und auch vertrauen durfte.
    2. Im Fall der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung des Verkäufers der Höhe nach begrenzt auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden.
    3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.
    4. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


    § 14 Datenschutz

    Die personenbezogenen Daten des Kunden, die der Firma Pionier Berufskleidung GmbH im Rahmen einer Geschäftsbeziehung bekannt werden, werden gespeichert und zum Zwecke der Bestellabwicklung ggf. an verbundene Unternehmen weitergegeben. Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Daten werden von uns nach den jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen der Firma Pionier Berufskleidung GmbH erhoben, gespeichert und genutzt. Diese Datenbestimmungen sind hier in druckbarer Form abrufbar.


    § 15 Schlussbestimmungen

    Auf alle Verträge zwischen der Firma Pionier Berufskleidung GmbH und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.


    § 16 Anbieter der Webseite

    Die unter der Domain www.pionier-workwear.com angebotene Webseite wird betrieben von:
      
    Pionier Berufskleidung GmbH
    Bielefelder Str. 236
    32051 Herford
    vertreten durch die Geschäftsführer: Ulrich Heesen, Dr. Stella A. Ahlers
    Telefon: +49 (0) 89 14367152-260
    kundenservice@pionier-workwear.com

    Registergericht: Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB Nr. 7054
    USt-IdNr.: DE 811174421

    § 17 Beschwerdeverfahren

    Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.
Informationen
 
BERATUNG